×

Amalgam-Tops: Die besten Wessi-Fälle

Wie in Deutschland, so ist auch Japan in Westen und Osten getrennt. Der Westen, die so genannte „Kansai-Region“, ist die Heimat eines bekannten Detektivs, nämlich Heiji Hattori. Aufgrund seiner dunklen Hautfarbe wird er oft mit einem Ausländer verwechselt, doch er ist der ganze Stolz des Westens. Also Osaka. Niemand im Osten kann ihm das Wasser reichen. Naja, vielleicht bis auf Kudo. Aber um diesen geht es heute nicht, sondern um den Detektiv des Westens!

Platz 10: Die Osaka Okonomyaki Odysee [MF04]

7b9417a58df1018e7468b94f906fef09

Nachdem der Heißluftballon von Jirokichi Suzuki in Osaka landete, mussten Conan und Co ja irgendwo unterkommen. Also entweder in ein Hotel oder bei Bekannten wohnen. Leider haben die Moris nur einen Bekannten in Osaka. Heiji nutzt die Gelegenheit und lädt Conan in den besten Okonomyaki-Laden in Osaka ein. Das Problem nur, dessen Zug geht bald und ein Wettlauf gegen die Zeit entsteht. Schafft es Heiji noch rechtzeitig, Conan die Vorzüge Osakas zu zeigen?

Platz 9: Der Fluch der Meerjungfrau [222-224]

7b9417a58df1018e7468b94f906fef09

Eine Meerjungfrau ist natürlich etwas ganz anderes als ein Kamaitachi, ein Teufelshund, ein Nue oder ach Gott, Heiji hat bald alles durch. Selbst Vampire und Zombies. Jedenfalls erfahren wir in diesem Fall, dass er viel mit Shiho gemein hat und ebenfalls eine ziemliche Tsundere sein kann. Er verletzt sich um Kazuha zu retten, sagt aber „Nö, war gar nichts“.

Platz 8: Der Schatz von Osaka [263]

7b9417a58df1018e7468b94f906fef09

Ein Fall, bestehend aus zwei Teilen. Im ersten rückt Heiji komplett in den Vordergrund und er löst alleine einen Mord während eines Kendo-Turniers. Im zweiten Part muss er auf Conans Hilfe bauen, denn der Täter hat es auf einen alten Schatz abgesehen und schreckt nicht zurück, dafür zu morden.

Platz 7: Die Flammen des Teufelshundes [610-613]

7b9417a58df1018e7468b94f906fef09

Diesmal muss Heiji einen besonders schweren Fall lösen, nämlich den Mord an Shinichi Kudo! Genau, Shinichi Kudo wird ermordet. Aber ein anderer, denn Conan weicht ihm nicht von der Seite. Doch was hat es mit dem Teufelshund auf sich, der Menschen tötet? Und wie fällt Heijis und Yamamuras erstes Aufeinandertreffen aus?

Platz 6: Das Souvenir Capriccio von Niigata [MF05]

Feurigel

Diesmal besucht Heiji die Moris und quartiert sich dort ein. Jedoch hat sein Besuch nur einen einzigen Zweck. Um zu trollen. Die Moris erzählen ihm von einem Fall, den er zu lösen versucht. Allerdings hat er wie erwähnt seinen Troll-Tag und hat nur witzige Dinge beizutragen. Am Ende beschließt er Kudo komplett zu verarschen, was ihm auch gelingt.

Platz 5: 12 Verdächtige [OVA02]

Feurigel

Es gibt selten Folgen, wo alle Charaktere zu sehen sind. Shiratori lädt die Moris und ebenfalls Heiji und Kazuha in sein Ferienhaus ein. Dort geht jedoch eine extrem teure Flasche Wein kaputt und Shiratori verdächtigt Kogoro. Heiji gelingt es aber den Verdacht zu entkräften. Am Ende findet Conan heraus, dass der Täter in diesem Fall Heiji selbst ist.

Platz 4: Der Giftmord [48-49]

Feurigel

Stellt euch vor, ihr sitzt ganz gemütlich in eurer Wohnung, seid vielleicht etwas krank und plötzlich geht die Tür auf, ein Ausländer kommt herein und schreit rum. Ihr würdet sicher in Panik geraten. Während Conan eine Erkältung hat, kommt ein gewisser Heiji Hattori herein und sucht einen Shinichi Kudo. Als er ihn nicht findet, reicht er Conan einen chinesischen Schnaps und beschließt Mori an einen Tatort zu begleiten. Dort spielt er sich auf, verkackt die Fall-Aufklärung aber gründlich.

Platz 3: Heiji Hattori VS Shinichi Kudo – Duell auf der Skipiste [490]

Feurigel

Achja, wer erinnert sich nicht an Shinichis und Heijis erstes Zusammentreffen auf der Skipiste damals? Moment, sie haben sich ja gar nicht getroffen. Aber trotzdem haben sie am selben Fall gearbeitet? Also wie geht das? Natürlich mit dem berüchtigten Handy. Am Ende steht für Heiji fest, dass er einen Rivalen hat, weiß aber nicht wie dieser aussieht, oder wie dessen Namen lautet.

Platz 2: Der Serienmörder von Osaka [118]

Feurigel

Endlich bereisen Conan und Co die Stadt der Träume. Osaka. In dieser Stadt sollen alle Träume wahr werden. Außer vielleicht für die Opfer des Serienmörders, der gerade sein Unwesen treibt. Aber viel wichtiger ist wohl, dass wir Kazuha kennenlernen, ein Charakter ohne den Detektiv Conan nicht dasselbe wäre.

Platz 1: Die Kreuzung des Labyrinths [Film 07]

Feurigel

Als Heiji noch klein war, verliebte er sich in ein Mädchen, das draußen spielte. Als Kazuha davon erfährt, ist sie natürlich alles andere als erfreut. Wer ist diese Hexe, die ihr Heiji wegnehmen will? Ich will ja nicht spoilern, aber es ist jemand, der Heiji sehr nahe steht, ohne dass es dieser mal wieder gecheckt hat. Natürlich gibt es wieder mal einen Serienmörder und es geht nach Kyoto.

Amalgam-Chat - Öffnen