Amalgam-Tops: Anime 2017

Was ich gucken 2017? Gute Anime im Kommen sind? Die Antwort lautet ja, nachdem angekündigt wurde, dass Anime endlich gerettet werden sollen. Nach fast einem Jahrzehnt Wüste im Anime-Bereich, quälenden Light Novel Adaptionen von 12-jährigen, Highschool DxD Season 35, zich Hype-Anime und endlose Slice of Life Anime. Gut, man kann argumentieren, dass 2016 generell Krebs war, nicht nur im Anime Bereich. Ob es 2017 besser wird, wage ich zu bezweifeln, aber zumindest in Sachen Anime, wird euch Großartiges erwarten. Ihr fragt euch jetzt sicher „Was soll ich schauen“? Ich könnte jetzt mit „Detektiv Conan“ antworten, haha! Aber nein, noch besser! Amalgam präsentiert euch nun die Sachen, auf die ihr euch am meisten freuen dürft.

Platz 10: Kiniro Mosaic – Pretty Days



Zulange haben wir auf unsere Golden Girls verzichten müssen, doch Anfang nächsten Jahres kommen sie mit einem Film zurück! Und nein, keine neuen Informationen über einen Yuru Yuri Film, aber mit Karen und Ayaya dürften wir sicher gut bedient sein. Story ist bisher nicht bekannt, aber hey, es ist Slice of Life und wir werden bestimmt unsere Englisch-Kentnisse verbessern können, so wie Shino.

Platz 9: Pokémon- I choose you!



Viele denken ähnlich über dieses Thema. Nach dem dritten, vielleicht noch dem vierten Film sind Pokémon-Filme schlimmer als Conan-Filler. Aber wird das auch für dieses Remake gelten? Nach dem großen Erfolg von Episode One, was wird uns bei Episode One von Pokémon erwarten? Also außer, dass Ash verschläft, Mistys Fahrrad schrottet und ein Regenbogen-Pokémon vorbeifliegt? Ups, jetzt habe ich den Film gespoilert, fast so, als hätte ich verraten, dass Kudo in Episode One zu einem Kind schrumpft. Und dann die Frage: One Piece Episode One, wann?

Platz 8: Days 2



Ähnlich wie bei Area no Kishi wurden wir mitten im Halbfinale eines Turniers rausgelassen. Doch während wir Mai wohl nie wieder sehen werden, wird uns Chikako bald wieder beglücken. Äh, die netten Fußball-Jungs meine ich natürlich. Nachdem wir im Frühjar zwei Original-OVAs erhalten werden, geht es im Sommer endlich mit dem Touin-Spiel los und danach geht es weiter zum Inter High. Viele sind ja gegen Tsukushi als Mainchar, aber ich muss sagen, dass er gegen Ende hin nicht mehr so nervig war.

Platz 7: Detektiv Conan – Der purpurrote Liebesbrief



Ich weiß, ihr seid alle noch von Film 20 gefesselt, Jubiläumsfilm, Schwarze Organisation, Akai X Amuro Fujoshis usw. Aber Conan-Filme gibt es nun mal jährlich und seid Film 7 hatten wir keinen mehr, der sich komplett auf Heiji fokusiert. Und Kazuha natürlich. Endlich steht mal der zweitbeste Charakter der Serie im Vordergrund und wir bekommen eine neue Rivalin für sie, die sogar von Aoyama entwickelt wurde. Aber kann der Film genauso wie eine Bombe einschlagen, wie der Letzte?

Platz 6: Digimon Tri

Na, wer von euch befindet sich immer noch auf dem Hype-Bus? Die Hälfte der Filme ist vorüber, aber drei erwarten uns noch. Nachdem im letzten alles rebootet wurde, bieten sich nun allerlei neue Möglichkeiten. Vielleicht sogar die 02 Digi-Ritter zu sehen? Besonders die deutschen Fans dürfen sich freuen, da sich KSM als kompetenter als Toei herausstellt und sogar die alten Sprecher engagierte.

Platz 5: Kuroko – The Last Game



Was war Kuroko nur ein Phenomän? Niemand interessierte sich mehr für Basketball seit Space Jam, doch dieser Anime brachte den Sport zurück. Mit interessanten Charakteren und packenden Basketball-Spielen konnte die Serie es auf drei Staffeln schaffen. Nachdem zeitgleich der Manga endete, zeichnete der Mangaka noch eine Zusatz-Arc, die nun einen eigenen Film erhalten wird. Kuroko und Kagami verbünden sich mit ihren ehemaligen Kontrahenten um es den Amis zu zeigen.

Platz 4: Attack on Titan 2



Attack on Titan ist kein einfacher Hype-Anime, er ist DER Hype-Anime. Nachdem ein Mangaka auf die geniale Idee kam, dass Gundams nicht nur metallisch, sondern auch organisch sein können, brach das große Shingeki-Fieber los. Nachdem Endboss Anni in Staffel 1 besiegt wurde, geht es nun mit dem Rüstungs-Tital und dem Kolloss-Titan weiter, von denen ihr ohnehin schon wisst, wer sie sind. Besonders Tango, der die Serie wohl auch etwas mag, dürfte erfreut sein.

Platz 3: Eromanga-Sensei



Nicht überraschend, dass es dieser Anime aus meiner Want-Have Liste geschafft hat, denn Fushimi-senseis erstes Werk war ebenfalls einer der besten Anime aller Zeiten. Jetzt geht es mit Sagiri und ihrem Bruder weiter, es wird also sehr moe werden! Sagiri leichnet sogar noch leidenschaftlicher Ero-Manga, als ich fansubbe.

Platz 2: Citrus



Leute, Sakura Trick war keine Ausnahme. Ein echter…. ja ECHTER Yuri-ANIME wird uns nächstes Jahr erwarten. Es gibt kaum jemanden, der Citrus nicht kennt, er ist ja auch der drittbeste Yuri-Manga, der je kreiert wurde. Trotz des unbeliebten Genres in Japans, war er so erfolgreich, dass man sich für einen Anime entschieden hat. Hoffen wir noch auf ein gutes Studio (Deen?) und eine super Animation.

Platz 1: Full Metal Panic IV



Endlich wurde ein Heilmittel gegen Krebs gefunden. Also der Anime-Variante davon. Niemand hat mehr daran geglaubt, dass FMP weiter geht. Gut, wir haben noch keine genauen Informationen, wie stark sich die Staffel an Sigma halten wird, oder wie viele Episoden es werden. Aber Gatou-sensei hat sich extra darauf eingellasen mit diesem komischen Amagi-Billiant-Park Geld zu farmen und jetzt sehen wir das Ergebnis. Freuen wir uns auf Nami, Leo-kun und das Ende von Amalgam!

Worauf freut ihr euch nächstes Jahr am meisten? Habt ihr erst letztes Jahr von „Anime“ gehört und interessiert euch nur für die zweite Staffel One Punch Man? Oder fiebert ihr dem Sword Art Online Film entgegen, der es um Haaresbreite nicht mehr in diese Liste geschafft hat? Oder interessieren euch nur die Erscheinungsdaten der neuen Hentais?